Der VW-Bus-Club Koblenz trifft sich

… beim 4. Oldtimer-Treffen am Kurfürstlichen Schloß , 30. März ab 14 Uhr 

Der Kultursalon Koblenz hat den roten Teppich für die Oldtimer der Region ausgerollt – eine spannende Zeitreise für jeden Besucher. 
Eingeladen sind Clubs, Stammtische, e.V´s, Oldtimerfreunde, Autos, Motorräder, Nutzfahrzeuge – alle sind willkommen. 
Ab 14.30 Uhr rollen die ersten Schatzkisten ein. 15.30 Uhr wird die MEGA-Ecke eröffnet. Wer etwas über Oldtimerei zu berichten hat, für den steht an diesem Samstag auf den Schloßtreppen ein Megaphon bereit. 

Den Höhepunkt der Veranstaltung sollte kein Oldtimer-Freund verpassen: das Classic-Werkstatt-Gespräch ab 16.30 Uhr. Hier treffen sich regelmäßig Oldtimer-Experten der Region zu einem öffentlichen Gespräch im Schloß.

Im Anschluss daran erfolgt die 1. Auto-Maria-Verleihung. Classic-Werkstatt: Wer macht was – in der regionalen Oldtimerwelt Ins Kurfürstlichen Schloß hat Moderatorin Petra Lötschert hat ab 16.30 Uhr eingeladen: Es diskutieren Ralph Grieser – Inhaber des Oldtimerzentrums DEPOT3, Manfred Klee – Präsident des  VW Bus-Clubs Koblenz und Sammler von historischen VW-Transportern sowie die Oldtimer-Enthusiasten Dr. Thomas von Landenberg und Dr. Alexander Saftig – Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz. 
Themen sind: Autos als immaterielles Weltkulturerbe, historische E-Mobile, Umbaumöglichkeiten zu E-Oldtimern, künftige Energie- und Gesetzesentwicklungen im Automobilbereich und jede Menge Anekdoten. Moderation Petra Lötschert.

Eintritt frei.
Picknicken und Campingstühle sind auf der Schlosswiese ist erlaubt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.