Der Mai ist gekommen – die Bullis schwärmen aus!

Es ist in der Tat so, nicht auf den Clubabenden der kalten Herbst- und Winterzeit (sei es in den Räumlichkeiten der Koblenzer Brauerei oder anders wo) lernt man z. B. die vielen Neuen richtig kennen, kommt sich näher, kann in andere Bullis schnuppern, sondern auf dem ersten „Open-air-Treffen“ der Saison 2016, -dem letzten Clubabend am 4. Mai 2016.
Der Ort: Das Denkmal am Fort Asterstein, hoch über Koblenz.

VWBC Clubabend Asterstein - 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hajo* hatte mit Hinweisschildern „VW-Bus“, die von den zahlreichen VW-Bus-Deutschland-Treffen übrig waren, die etwas versteckte Einfahrt vom Kolonnenweg nach ausgeschildert, und oben am Obelisken wuchtete Sascha schon seinen Monstergrill von der Ladefläche seiner T3-Syncro-Doka, da trudelten schon die ersten gerade aus dem Winterschlaf geholten VW-Busse ein. Einer toller poliert als der andere. Joachim hatte zentnerweise mit seiner T5-Doka Brennholz angekarrt.

VWBC Clubabend Asterstein - 6Auch Udo Arend, ein engagierter Externer, kam in seinem silbergrauen PKW-Kombi zum Treffpunkt und führte uns zunächst in die Geschichte des Themas „Großfestung Koblenz“ ein, erklärte, dass nicht nur die bekannte Festung Ehrenbreitstein, sondern eine Vielzahl von Forts links und rechts des Rheins und der Mosel zum preussischen Gesamtfestungsbau von Koblenz gehörten. So u.a. auch das Fort Asterstein, keine 200 m vom Bulli-Parkplatz entfernt. Dieses Festungswerk wurde unter seiner Führung besichtigt.

 

 

 

 

 

VWBC Clubabend Asterstein - 7

Bei strahlend blauem Wetter formierten sich die Clubmitglieder zum Gruppenfoto und genossen neben dem einzigartigen Panorama über Koblenz später auch das Gegrillte, das limitierte Summer-Bier der Koblenzer-Brauerei und den fantastischen Sunset über dem Neuwieder Becken. Ein Feeling wie aus dem Bilderbuch, Vergleiche mit der San Fransico-Bay-Area wurden angestellt, traumhaft. Auch war der Satz zu hören „Warum denn in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah“, – keine 1.000 m Luftlinie vom Stadtkern unserer Heimatstadt Koblenz entfernt, hoch oben auf dem Asterstein.
VWBC Clubabend Asterstein - 9

Bis spät in die Nacht zum 5.  Mai 2016, dem Feier- und „Vatertag“, wurde gefachsimpelt, diskutiert, Reisepläne geschmiedet, Erfahrungen ausgetauscht und sich gefreut, -auch über das sagenhafte Bild „Koblenz bei Nacht“.

VWBC Clubabend Asterstein - 8

 

Fazit: Toller Clubabend, -gerne wieder!

* Unser Vizepräsident Hajo war zum ersten mal sogar zu Fuss gekommen, -wohnt er mal gerade um die Ecke!

One thought on “„Nightlight“ Clubabend vom 4. Mai 2016

  • 14. Mai 2016 at 23:12
    Permalink

    Ein sehr schöner erster abend mit euch… 😉 Dankeschön.. Andrea&Carsten T4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.