Phaeton

Noch gibt es diesen Award nicht offiziell vom VW-Bus-Club Koblenz, -warum eigentlich nicht?

Gäbe es ihn, dann stünde er Arno B. zu, Manfred Klee`s freundlicher Nachbar in Waldesch.

Statt den T1-Bulli „Pablo“ wie sonst in der Bulli-Scheune unterzustellen, musste dieser vorübergehend für 2-3 Wochen dem Mai-Regen ausgesetzt werden. Das tut weh und deshalb fragte der Clubpräsident eher aus Spaß den besagten Nachbarn Arno „Kannst Du vielleicht mal Deine Garage räumen, Deinen neuen Phaeton davorstellen, sodass mein Bulli trocken stehen kann?“

Mit „Ja, -kein Problem“ hatte Manfred wirklich nicht gerechnet!

Nachbar Arno`s 90.000 € teure Luxus-Limousine, sein Phaeton in schwarz, steht jetzt im Regen, der etwas preiswertere VW-T1-Westfalia stattdessen im Trockenen.

Danke Arno!

Tagged on:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.