Vor etwa 15 Jahren, in Worten fünfzehn !!, stießen wir zum ersten mal auf Veröffentlichungen und Fotos eines Retro-Bullis.

Wenig später stieß unser Clubmitglied und damaliger Webmaster Dirk Stiegele sogar auf ein solches, real existierende Concept-Car, -eine Studie für die Welt von morgen.

Immer wieder wurde die Frage laut: „Wann ist es soweit?“

Heute, wir schreiben den 11. Januar 2017, liest man in Berichten von der gerade stattfindenden Detroit Auto-Show folgende Headlines:

„Elektronisch und autonom soll der Bulli VW I.D. Buzz fahren“ und

„Der VW-Bus der Zukunft fährt rein elektrisch und autonom. Das Design ist eine Hommage an die Flower-Power-Zeiten“.

Stellt sich wieder die Frage „Wann ist es soweit?“

Zur Zeit wird zwar verkündet, dass Mitte 2022 der Bulli VW I.D. mit 2 Elektromotoren und insgesamt 374 PS im Straßenverkehr zu sehen sein wird. Von einer abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h und einer Reichweite von 600 km ist zu lesen. Wie auch, dass der VW-Bus 4.0 komplett vernetzt ist und auf intuitive Bedienung und Sprachsteuerung setzt. Das autonome Fahren wird durch ein umfassendes Sensor-System mit zehn Laserscanner sowie Ultraschallsensoren, Radarsensoren und Area-View-Kameras ermöglicht. Zusätzlich kommuniziert der e-Bulli mit der Umwelt („Car-2-X-Technologie“) und empfängt Verkehrsdaten per Cloud……..
Das Jahr 2022 beginnt in 5 Jahren!

Wir warten darauf!

Tagged on:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.