TG-664

Der Hilferuf eines besorgten Vaters aus Vorarlberg/Österreich an den VW-Bus-Club Koblenz per e-mail lautete:

„Meine beiden Kids sind im VW-Bus (Baujahr 1958)in der Nähe von Cochem gestrandet.Das Getriebeöl tritt aus, Hilfe!Können Sie uns eine Werkstatt nennen, die sich noch mit einem so alten Auto auskennt?“

Für Manfred Klee, Chef des Koblenzer VW-Bus-Club, nicht nur eine Herausforderung, sondern eine Verpflichtung den jungen Österreichern zu helfen. Blitzschnell war Hilfe unterwegs in Form von Heinz Hammes, der in Eveshausen bei Macken eine Werkstatt betreibt und durch die Wartung der Club-Oldtimer über die nötige Erfahrung verfügt.

Der Schaden an dem top-restaurierten, 50-jährigen Ur-Bulli konnte behoben werden.

Olivia Strolz (19), die den Oldtimer von ihrem Vater als Geburtstagsgeschenk erhalten hatte, und Freund Benjamin Manahl (20)ließen es sich nicht nehmen, anschliessend bei Klee für die Hilfsbereitschaft des Koblenzer Clubs zu danken. Die Europa-Reise, ganz im Stil wie vor 50 Jahren, führt nun das junge Paar weiter nach Norwegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.